Tag Archive for Tips

Grafikdesign – Der etwas andere Beitrag

Was benötigt man um richtiges Grafikdesign zu betreiben. Zuersteinmal muss klar werden in welche Richtung es gehen soll. Wirklich 3D Modelle mit Rendering oder nur Grafikdesing in Printmedienbereich oder Webdesing… Folgende Seiten bieten einen guten Überblick für Einsteiger, inwieweit die fortführenden Links für Sie interessant sind, müssen Sie selbst beurteilen.

Photoshop Tutorials 2D:

Blender Tutorials 3D:

Bilderdatenbanken:

Schriftarten Datenbank:

Diese Linksammlung sollte einen guten Einstieg in die Welt des Grafikdesigns bieten…


  2 Kommentare Techman

LG KU580 Chocolate Produkttest

Das Chocolate kommt in schönem Design daher. Die Oberfläche der Front ist verspiegelt und mutet dadurch sehr edel an. Auf der Rückseite ist das Chocolate durch ein Klavierlack im gleichen Style gehalten. In der Verarbeitung ist LG KU 580 die Königsklasse, denn durch kleine Spaltmaße überzeugt uns LG und zeigt was eine moderne Fertigung können muss. Die Chromelemente runden das stilvolle schöne Design gekonnt ab und bilden in geöffnetem Zustand eine klare Trennung zwischen Sensorfläche und Tastenfeld. Mechanisch ist die Haptik der seitlich angebrachten Tasten sehr gut wahrzunehmen und fühlen sich bei einem gewollten betätigen sehr knackig an. Das Sliden, also öffnen des Schiebemechanismus, hat uns positiv überrascht denn es sind keinerlei Geräusche zu hören die von etwaig verwendeten Federmechanismen herrühren. Hier ist das sanfte Gleiten, Programm! Die Sensorfläche funktioniert einwandfrei und kann durch Einstellen der Vibration bei erfolgreichem Betätigen zusätzlich Punkten.

Software:

Auf dem Startschirm können zum einen Favoriten definiert werden, ins Menü navigiert oder die Kontakte direkt abgerufen werden. Wahlweise kann der Hintergrund durch den Kalender oder andersweitig auswählbaren Inhalten gefüllt werden. Das Menü kommt ganz chick daher und kann durch die Übersichtlichkeit punkten. Das Menü besteht aus folgenden Punkten:

  1. Music Player: Hierüber könnden die zuvor auf das Handy transferierten Musikstücke gehört werden. Die normalen Funktionen sind wie bei herkömmlichen MP3 PLayern ebenfalls verfügbar.
  2. Anrufen: Hierüber können entgangene, getätigte oder geführte Anrufen angezeigt werden.
  3. Profil: Es gibt 5 Standardprofile die aber dennoch teilweise selbst angepasst werden können. Diese sind Normalmodus, Lautlos, Outdoor, Vibration und Headset. Durch 3 eigen definierbare Profile kann das Handy auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden.
  4. Multimedia: Hier finden wir die Digitalkamere, Videokamera und Spachaufzeichnung
  5. Nachrichten: SMS funktion die wie bei jedem Handy verfügbar ist. Massen SMS ist ein gutes und nützliches Feature.
  6. Eigene Dateien: Ein quasi Browser des eigenen Handys auf dem auch die Speicherkarte eingesehen werden kann
  7. Extras: Hierunter befinden sich die Favoriten, Alarm, Rechner, Umrechner, Weltzeit und USIM-Service
  8. Kontakte: Die Kontaktverwaltung fällt beim KU 580 wirklich nicht schwer.
  9. Browser: Das Handy kann seiner dank 320×240 Pixel Displayauflösung auch teilweise gut die Inhalte von Webseiten weitergeben.
  10. Google: Hinterlegt sind als Standard: Suche, Mail und Maps. Was zur Mail Applikation gesagt werden muss ist dass diese einfach genial ist…
  11. Organizer: Bietet Platz für diesen selbst, Aufgaben, Notiz, Geheimnotiz, Terminsuche und Einstellungsmöglichkeiten. Der Organizer kann bis zu 100 Termine aufnehmen und kann einen Durchschnittsanwender durchaus genügen.
  12. Einstellungen: Hier sind alle Einstellmöglichkeiten hinterlegt.

Lieferumfang:

Das Standardpaket beinhaltet zum einen das Handy selbst, eine TreiberCD mit zusätzlicher LG Software ein Datenkabel und das Ladegerät. Wirklich Schade das LG hier keine Micro SD Karte mit hinzugepackt hat.

Technische Daten:

  • Netz: Tri-Band (GSM 900/1800/1900 MHz)
  • Betriebssystem: Eigenentwicklung
  • Akku: Li-Ionen 800 mAh
  • Standby: 14 Tage
  • Sprechzeit: 3,3 Stunden
  • Größe: 94 x 53 x 17 mm
  • Gewicht: 105 g
  • Display-Art: TFT
  • Display-Auflösung: 320 x 240 Pixel
  • Farben: 262144
  • Digitalkamera: integrierte Digitalkamera
  • Kamera Typ: 2 Megapixel
  • Kameraauflösung: 1600 x 1200 Pixel
  • Zoom: 2-fach digital
  • Videoauflösung: 176 x 144
  • weitere Details: LED-Leuchte
  • 2. Kamera Auflösung: 640 x 480 Pixel
  • 2. Kamera weitere Details: Videotelefonie im UMTS-Netz
  • Details polyphone Klingeltöne: 64-stimmig
  • Audioformate: MP3, WMA, AAC, AAC+
  • Speicherkapazität: 45 MB interner Speicher
  • Art der Speicherkarte: microSD
  • Bluetooth
  • USB-Datenverbindung

Tips & Tricks:

Zum Beenden des Multimediaplayers ist es notwendig diesen zu aktivieren und anschließend die Ausschalttaste zu betätigen, nur so ist das Beenden der Anwendung gegeben. Dies war bei der Recherche im Internet doch vielen Besitzern nicht geläufig und wussten sich nicht besser zu behelfen als das Mobiltelefon einfach auszuschalten.

Da die Oberfläche doch sehr anfällig für Kratzer ist empfiehlt es sich gleich eine Tasche am besten aus weichem Stoff mitzubestellen.

Desweiteren empfiehlt es sich ein adäquates Säuberungstuch zu kaufen, um die Fingerabdrücke auf der Front zeitnah und zuverlässig entfernen zu können.

Fazit:

Ein wünderschönes Handy, das sowohl mechanisch als auch in Sachen Software einen großen Anreiz zum Erwerb bietet und für den Preis von ca. 140€ sich die Sporen verdient hat.

Links:

Bei LG Deutschland (Hersteller)

Bei Günstiger.de

Bei Amazon.de


  Kein Kommentar Techman