Tag Archive for Programm

Projectplace iPhone App

[Trigami-Review]Projekte müssen geleitet, deligiert und koordiniert werden, wer kennt das nicht? Im Zuge der Marktwandlung hin zu Smartphones ist es nur die logische Konsequenz Projektmanagement von jedem Ort auf der Welt aus betreiben zu können, sofern ein Smartphone verfügbar ist und eine dementsprechende App. An dieser Stelle setzt Projectplace an und geht neue und vorallendingen sehr innovative Wege, welche wir an dieser Stelle vorstellen möchten.

Die GUI ist in übersichtliche 6 Haupttpunkte untergliedert, welche sind:

Conversations: Hier können zwischen den verschiedenen Projektteilnehmern  Nachrichten ausgetauscht werden. Sehr innovativ ist hier die kurze Absprachemöglichkeit direkt zwischen den Projektteilnehmern.

Coworkers: Wie zb. auch bei gängigen Programmen zur Kontakteverwaltung ist es hier auch möglich die Projektteilnehmer / Kontakte zu verwalten. Ähnlich wie die Freundesliste wie bei Facebook.

Recent docs: Dokumente können mobil abgerufen und angesehen werden.

Search docs: Dokumente können gesucht werden.

To do: Ganz klassisch, eine To Do Liste.

Settings: Die Möglichkeit diverse Einstellungen zu tätigen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Screenshots zur Verfügung, welche wir bei unserem Test gemacht, als auch von projectplace zur Verfügung gestellt bekommen haben.

Folgende Funktionen der iPhone Applikation sind neu:

  • Alle Projektkonversationen sind einsehbar und können mit nur wenigen Klicks zur unmittelbaren Interaktion genutzt werden
  • Sämtliche Kontaktinformationen der Projektmitglieder befinden sich zentral an einer Stelle und können dort eingesehen und bearbeitet werden
  • Das iPhone signalisiert mit einem Alert, sobald es Änderungen oder Neuerung im Projekt gibt
  • Dokumente können gelesen, weitergeleitet, verfolgt, kommentiert oder geteilt werden
  • Termin- oder Meeting-Anfragen können direkt aus dem Kalender beantwortet werden
  • Jederzeit kann der Projektstatus eingesehen oder aktualisiert werden

Fazit: Das Planungstool als Iphone App ist sehr gut und ist durchaus praktikabel soferm man oft auf Reisen und ausser Haus ist. Es ist empfehlenswert für Projektleiter welche den Überblick behalten möchten, ohne sich im Hotel einen Internetzugang erhaschen zu müssen oder sich einfach schnell und bequem ueber den aktuellen Stand informieren und mit den Projektmitgliedern austauschen möchte.

Aktuell steht eine 30Tägige Testanmeldung zur Verfügung, welche über folgenden Link genutzt werden kann: Projectplace 30 Tage lang kostenlos testen

Derzeit haben seit der Gründung 1998, 680000 Anwender Projectplace genutzt.

Folgende Links sind ebefalls interessant:

Projectplace for iPhoneProjectplace auf Facebook


  Kein Kommentar Techman

moreganize – Oraganisationsplattform im Internet

[Trigami-Review] Jeder kennt es! Abstimmungsprobleme. Viele Leuten zu einem konkreten Tag, zu einer konkreten Uhrzeit auf einen gemeinsamen Nenner zu bekommen. Das ganze wird dann noch getoppt wenn nichts als Unternehmung geplant ist. Oftmals werden hier etliche Cent in dutzende Kurznachrichten investiert und am Ende ist man zig Nerven ärmer…

Das muss nicht sein. Es gibt einen Onlinedienst welcher eben diese Problematiken abfängt und darüber hinaus noch einen größeren Leistungsumfang bietet. Der Name ist Programm: moreganize, mehr organisieren, trifft den Nagel eigentlich direkt und ohne Kraftverlust, auf den Kopf!

Schon auf der Startseite werden einem die 4 Funktionen welche moreganize bietet dargestellt. Termin finden, Wahl treffen, Umfrage durchführen und ToDo-Liste erstellen. Im Nachfolgenden Review werden wir auf die einzelnen Funktionen explizit eingehen…

Termin finden: Nach dem Klick auf den Button „Termin finden“ kann ebensolcher angelegt werden. Wie von Outlook gewohnt, wird dieser mit Titel, Beschreibung und Lokation eingestellt. Das sehr gute Feature: Es können anschließend verschiedene Terminvorschläge erstellt werden. Anschließend werden die gewünschten Personen zur Abstimmung eingeladen. Dies geschieht mittels E-Mail Adresse. Die Eingeladenen haben dann die Möglichkeit den Wunschtermin zu wählen und auch Kommentare hinzuzufügen. Bei einem größeren Personenkreis dauert die Abstimmung auch länger, das Gute: Die Terminabstimmungsseite kann per RSS Feed beobachtet / abonniert werden. Das Beispiel können Sie hier (LINK) ansehen.

Wahl treffen: Ebenso wie bei Termin finden bekommt die „Wahl“ einen Titel und eine Beschreibung. Anschließend werden dann mehrere Auswahlmöglichkeiten hinterlegt, welche durch die später eingeladenen, ausgewählt werden können. In dem auf der Webseite hinterlegtem Beispiel, werden zu einem Film verschiedene Genres zugeordnet. Hier (LINK) können Sie sich das Beispiel anschauen.

Umfrage durchführen: Gerne möchte man von seinen Gegenüber einige Detailinformationen erhalten, oder einfach die allgemeine Meinung erfahren. Hierfür ist die Funktion „Umfrage durchführen“ gut geeignet. Sehr schnell können Umfragen erstellt werden, welche auch teilweise sehr gut durch Mehrfachumfragen ergänzt werden können. Über den Link (LINK) kommen Sie zur Beispielseite.

ToDo-Liste erstellen: Wer kennt es nicht, den kleinen Notizzettel für die Hosentasche und dann ist er einfach weg. Wieso nicht in Zeiten des Internets einfach den Notizzettel online erstellen und im Geschäft dann Mobil vom Handy aus abrufen… das geht doch viel einfacher. Hierfür und noch viele andere Anwendungsbereiche ist die ToDo Liste von moreganzie geschaffen. Ein besornderes Feature, die ToDo-Liste steht ebenfalls zum Export als XLS und PDF Datei zur Verfügung.

Resume: Der Dienst ist übersichtlich und intuitiv nutzbar. Zur schnellen Abstimmung mit Freunden, Verwandten und Geschäftspartnern wie geschaffen. Es gibt eigentlich keinerlei Kritikpunkte. Der Dienst gefällt und macht was her… Aus diesem Grunde werde ich diese Seite zu meinen Favoriten hinzufügen und in nächster Zeit sicherlich häufiger nutzen… Das große Argument = Kostenlos und wenn die Betreiber Werbung einblenden würen, dann hätte ich auch nichts dagegen. Absoloute Nutzungsempfehlung!!!

Direktlink zum Angebot: LINK


  Kein Kommentar Techman

Googlemail als virtuelles Laufwerk

Seit geraumer Zeit gibt es Googlemail, der kostenlose E-Mail Service von Google. Hierfür gibt es einige gute Extensions (Zusätze), die von Programmierern oder Gruppen gecoded werden.

Heute bin ich, durch einen Hinweis von luitheking, auf die Suche gegangen und kann hier mit Erfolg eine sehr gute Extension präsentieren. Es handelt sich hierbei um ein Programm das die Möglichkeit eröffnet das Googlemail Konto als virtuelles Laufwerk zu mounten. Das gute daran ist, da der Speicherplatz bei Googlemail stetig steigt, wird hier im Laufe der Zeit immer mehr Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Technisch realisiert ist das ganze in dem Sinn, dass die Files als E-Mails abgelegt werden. Auf jeden Fall lässt sich sagen dass dieses Laufwerk wie ein normales gehandelt werden kann.

Um diese Möglichkeit auszuschöpfen ist das Herunterladen einer Software notwendig. Zu finden ist diese unter folgendem Link: http://www.viksoe.dk/code/gmail.htm

Hier ist das Laufwerk im Explorer zu sehen:

Der gesammte aktuell zur Verfügung stehende Space des Kontos wird zur Verfügung gestellt.


  6 Kommentare Techman

Messengertest & Alternativen

Auf der Suche nach einer Alternative zu den installierten und vor allen Dingen lästigen Messengern, bin ich auf meiner Suche auf eine Reihe von Diensten als auch Programmen gestoßen die ich getestet habe. Klar man kann sagen es ist wirklich das beste die Software vom Dienstanbieter zu nehmen, aber ich habe keine Lust auf so viel Werbung und meine Messanger möchte ich aus Zeitmangel nicht customizen.

Zuerst beginnen wir mit den Programmen.

Trillian: Schönes Spielzeug aber die Funktionalität hat mich wenig überzeugt.

Miranda: Dieses Tool hatte ich sehr lange im Einsatz, war auch recht zufrieden, doch die Bedienung geschieht nicht intuitiv sondern mann muss sich die Navigation schon aneignen. Desweiteren gab es ein fetten – Punkt bei der Sache verfügbarkeit. In einem bestimmten Zeitraum meiner Nutzung wurde das Protokoll seitens ICQ angepasst und die Anpassung von Miranda benötigte mehrere Tage. In dieser Zeit hatte ich sogar ICQ selbst installiert. Somit ist dies ebenfalls durchgefallen.

XY: Ich weiss nicht mehr genau wie dieser hieß aber er wurde mangels Nutzung, 2 Monate nach meiner Anmeldung eingestellt. Somit nicht mehr nutzbar. Es war auch ein echtes gefrickel dieses Programm zu bedienen und es wurde einem nicht sehr leicht gemacht.

Webdienste:

Meeboo.com: Hat mich vom ersten Tag an komplett überzeugt. Implementierung von ICQ, GOOGLEMAIL, YAHOO uvw. war gegeben. Vorallendingen habe ich ständig mein Browser auf und was stört mich hier ein TAB mehr. Mitlerweile nutze ich Meeboo wie ein normalen Messenger neben her und finde es richtig gut. Ich habe keine lästigen Installationen die ich zu pflegen habe und die Prozessor als auch Speicherauslastung ist auch nicht mehr vorhanden.

Resume:

Für mich und meinen Anwendungsfall ist meeboo bestens geeignet. Man kann auf diesen auch von außerhalb des heimischen PC´s zugreiffen und mit seinen Bekannten und Verwandten in Kontakt bleiben….


  Kein Kommentar Techman