Tag Archive for LG

LG – externer Brenner im Slimformat

Immer wieder ist es erforderlich eine DVD oder CD zu brennen. In der heutigen Zeit verfügen viele Anwender über kleine Netbooks, welche nicht über eingebaute Laufwerke verfügen. Für diesen Anwendungsfall sind externe Laufwerke predistiniert.

Es gibt aber noch weitere Punkte die für die Anschaffung sprechen wie z.B.: Ein schon älterer Laptop verfügt nicht mehr über die neueste Technologie. An dieser Stelle kann schnell nachgerüstet werden.

LaufwerkWir möchten Ihnen heute den LG GP 08 näher bringen. Dieser ist in einem extrem flachen Design gehalten und sieht durch seine Klavierlackoberfläche sehr edel aus. Beim Transport ist hier eine Tasche oder ähnliches sicherlich sinnvoll, ansonsten verliert das externe Laufwerk schnell seinen Glanz! Im Lieferumfang enthalten ist eine Treiber CD welche auch NERO (bekannte Brennsoftware) beinhaltet, 1 USB Kabel und 1 Strom Kabel. Das Stromkabel selbst muss nur eingesetzt werden, sofern der USB Port nicht genug Spannung liefert. Im Test war dies nicht notwendig.

Der Brenner an sich kann alle gängigen Formate brennen. Von normaler CD (24x) über DVD (8x) bis hin zur Double Layer DVD (6x). Das ganze in ansprechend schnellen Geschwindigkeiten.

testcdDoch das beste Feature an diesem Gerät ist die LightScribe Funktion. Mit dieser können CDs im Laufwerk selbst gelabelt werden.  Hierfür ist ein Umdrehen des Rohlings notwendig, der Rest wird dann vom Laser erledigt. Die Geschwindigkeit in diesem Fall beläuft sich, in sehr guter Qualität, auf 15 Min Labelzeit. Bei gängigen Konkurrenzprodukten sind 20 Min nicht ungewöhnlich.

Fazit: Für 60€ bekommt man eine gute Hardware welche mit LightScribe ausgestattet ist. Im Gegensatz zu günstigeren externen Laufwerken ist die Verarbeitung sehr edel. Von unserer Seite kann hier eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Ein gelungenes Produkt!

Bei Amazon:


  Kein Kommentar Techman

LG KP 500 – NEUES HANDY- ca. 220€

Demnächst wird das LG KP 500 erhältlich sein. Dies bietet viele Features für wenig Geld. Überzeugt euch selbst anhand des folgenden Videos… Nachfolgend noch die Spezifikationen… Sofern ich es kaufe kann ich es auch testen oder LG schickt mir ein Testgerät, was ich nicht erwarte…

Lieferumfang

  • Mobiltelefon
  • Standardakku
  • Standardladegerät
  • Stereo-Kabel-Headset
  • USB-Datenkabel
  • PC-Software
  • Schutzfolie
  • Styluspen
  • Benutzerhandbuch

Hauptmerkmale

  • 3MP Kamera
  • Touch Screen
  • Bluetooth 2.1
  • Music Player UKW-Radio
  • USB 2.0
  • nur 11,5mm breit
  • MicroSD-Steckplatz für bis zu 8GB
  • Handschriftenerkennung

Gerätedaten

  • Netz Quadband (850/900/1800/1900MHz)
  • Gewicht 90g
  • Akkukapazität Li-Ion 3,7V/900mAh
  • Stand-by-Zeit bis zu 350Std.
  • Sprechzeit bis zu 210Min.
  • Maße (HxBxT) 106,5 x 55,4 x 11,9mm
  • Display TFT Farbdisplay, 262.144 Farben,

3,0” , WQVGA, 240 x 400 Pixel

  • Kamera 2048 x 1536 Pixel, 3,0MP, Autofokus CMOS

Kamera, digitaler 2x Zoom

  • Organizerfunktion
  • Speicher im Gerät ca. 64MB dynamischer Speicher, microSD

(T-Flash) Speicher-Slot für bis zu 8GB

  • Speicher für SMS im Gerät 300
  • Vibrationsalarm
  • Freisprechen


  2 Kommentare Techman

LG KU580 Chocolate Produkttest

Das Chocolate kommt in schönem Design daher. Die Oberfläche der Front ist verspiegelt und mutet dadurch sehr edel an. Auf der Rückseite ist das Chocolate durch ein Klavierlack im gleichen Style gehalten. In der Verarbeitung ist LG KU 580 die Königsklasse, denn durch kleine Spaltmaße überzeugt uns LG und zeigt was eine moderne Fertigung können muss. Die Chromelemente runden das stilvolle schöne Design gekonnt ab und bilden in geöffnetem Zustand eine klare Trennung zwischen Sensorfläche und Tastenfeld. Mechanisch ist die Haptik der seitlich angebrachten Tasten sehr gut wahrzunehmen und fühlen sich bei einem gewollten betätigen sehr knackig an. Das Sliden, also öffnen des Schiebemechanismus, hat uns positiv überrascht denn es sind keinerlei Geräusche zu hören die von etwaig verwendeten Federmechanismen herrühren. Hier ist das sanfte Gleiten, Programm! Die Sensorfläche funktioniert einwandfrei und kann durch Einstellen der Vibration bei erfolgreichem Betätigen zusätzlich Punkten.

Software:

Auf dem Startschirm können zum einen Favoriten definiert werden, ins Menü navigiert oder die Kontakte direkt abgerufen werden. Wahlweise kann der Hintergrund durch den Kalender oder andersweitig auswählbaren Inhalten gefüllt werden. Das Menü kommt ganz chick daher und kann durch die Übersichtlichkeit punkten. Das Menü besteht aus folgenden Punkten:

  1. Music Player: Hierüber könnden die zuvor auf das Handy transferierten Musikstücke gehört werden. Die normalen Funktionen sind wie bei herkömmlichen MP3 PLayern ebenfalls verfügbar.
  2. Anrufen: Hierüber können entgangene, getätigte oder geführte Anrufen angezeigt werden.
  3. Profil: Es gibt 5 Standardprofile die aber dennoch teilweise selbst angepasst werden können. Diese sind Normalmodus, Lautlos, Outdoor, Vibration und Headset. Durch 3 eigen definierbare Profile kann das Handy auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden.
  4. Multimedia: Hier finden wir die Digitalkamere, Videokamera und Spachaufzeichnung
  5. Nachrichten: SMS funktion die wie bei jedem Handy verfügbar ist. Massen SMS ist ein gutes und nützliches Feature.
  6. Eigene Dateien: Ein quasi Browser des eigenen Handys auf dem auch die Speicherkarte eingesehen werden kann
  7. Extras: Hierunter befinden sich die Favoriten, Alarm, Rechner, Umrechner, Weltzeit und USIM-Service
  8. Kontakte: Die Kontaktverwaltung fällt beim KU 580 wirklich nicht schwer.
  9. Browser: Das Handy kann seiner dank 320×240 Pixel Displayauflösung auch teilweise gut die Inhalte von Webseiten weitergeben.
  10. Google: Hinterlegt sind als Standard: Suche, Mail und Maps. Was zur Mail Applikation gesagt werden muss ist dass diese einfach genial ist…
  11. Organizer: Bietet Platz für diesen selbst, Aufgaben, Notiz, Geheimnotiz, Terminsuche und Einstellungsmöglichkeiten. Der Organizer kann bis zu 100 Termine aufnehmen und kann einen Durchschnittsanwender durchaus genügen.
  12. Einstellungen: Hier sind alle Einstellmöglichkeiten hinterlegt.

Lieferumfang:

Das Standardpaket beinhaltet zum einen das Handy selbst, eine TreiberCD mit zusätzlicher LG Software ein Datenkabel und das Ladegerät. Wirklich Schade das LG hier keine Micro SD Karte mit hinzugepackt hat.

Technische Daten:

  • Netz: Tri-Band (GSM 900/1800/1900 MHz)
  • Betriebssystem: Eigenentwicklung
  • Akku: Li-Ionen 800 mAh
  • Standby: 14 Tage
  • Sprechzeit: 3,3 Stunden
  • Größe: 94 x 53 x 17 mm
  • Gewicht: 105 g
  • Display-Art: TFT
  • Display-Auflösung: 320 x 240 Pixel
  • Farben: 262144
  • Digitalkamera: integrierte Digitalkamera
  • Kamera Typ: 2 Megapixel
  • Kameraauflösung: 1600 x 1200 Pixel
  • Zoom: 2-fach digital
  • Videoauflösung: 176 x 144
  • weitere Details: LED-Leuchte
  • 2. Kamera Auflösung: 640 x 480 Pixel
  • 2. Kamera weitere Details: Videotelefonie im UMTS-Netz
  • Details polyphone Klingeltöne: 64-stimmig
  • Audioformate: MP3, WMA, AAC, AAC+
  • Speicherkapazität: 45 MB interner Speicher
  • Art der Speicherkarte: microSD
  • Bluetooth
  • USB-Datenverbindung

Tips & Tricks:

Zum Beenden des Multimediaplayers ist es notwendig diesen zu aktivieren und anschließend die Ausschalttaste zu betätigen, nur so ist das Beenden der Anwendung gegeben. Dies war bei der Recherche im Internet doch vielen Besitzern nicht geläufig und wussten sich nicht besser zu behelfen als das Mobiltelefon einfach auszuschalten.

Da die Oberfläche doch sehr anfällig für Kratzer ist empfiehlt es sich gleich eine Tasche am besten aus weichem Stoff mitzubestellen.

Desweiteren empfiehlt es sich ein adäquates Säuberungstuch zu kaufen, um die Fingerabdrücke auf der Front zeitnah und zuverlässig entfernen zu können.

Fazit:

Ein wünderschönes Handy, das sowohl mechanisch als auch in Sachen Software einen großen Anreiz zum Erwerb bietet und für den Preis von ca. 140€ sich die Sporen verdient hat.

Links:

Bei LG Deutschland (Hersteller)

Bei Günstiger.de

Bei Amazon.de


  Kein Kommentar Techman