Tag Archive for Bilder

Bilderuploadseiten

Es gibt Sie wie Sand am Meer und dannoch sind Sie sehr nützlich und kaum mehr wegzudenken. Nützlich für jede E-Bay Auktion und zum schnellen Bilderaustausch für Freunde, welche sich nicht mit Datenaustausch wie FTP etc. auskennen. Die Rede ist von Bilderuploadseiten.

Im Prinzip bieten alle die selben Grundfunktionen. Diese wären: uploaden von Bilddateien, Beschreibung und etwaigen Passwortschutz.

Anschließend wird das Bild meist in kleinen Vorschaubildern auch Thumbnails (Fingernägel) genannt dargestellt und 3 verschiedene Codes zur Auswahl ausgegeben. Den Direktlink zum Bild meist ohne Werbung. Den Link eingebettet in BB Code, also Code welcher in Foren verwendet werden kann. Und als HTML Code zum Einbetten von den Bildern in eine Webseite.

Meist ist es so, dass die „Bilderhoster“ überprüfen ob die Bilddateien angeschaut werden und wenn dies in einem bestimmten Zeitraum nicht stattfindet, werden die Daten gelöscht. Es gibt aber auch die fixe Regel, welche veranlassen das die Dateien nach einem festgesetzten Zeitraum gelöscht werden.

Anbei eine Liste von guten Bilderhostern:


  2 Kommentare Techman

Frühlingsputz Ihrer digitalen Bilder von der Fa. ExtraFilm

[Trigami-Anzeige]

Jetzt: Frühlingsputz für alle Computer, Kameras und Handys

Wenn die Foto-Ablage auf der Festplatte immer unübersichtlicher wird, das Handy langsamer arbeitet und die Kamera bis zum Rand gefüllt ist, dann wird’s Zeit für einen ordentlichen Frühjahrsputz durch die gespeicherten Digital-Fotos. Doch wer löscht schon gerne seine Lieblingsfotos vom letzten Ausflug oder den Ferien in den Bergen? Niemand! Deswegen heisst das Motto: Entwickeln und geniessen statt Fotos löschen oder auf der Festplatte verstauben lassen.

Damit das „Putzen“ richtig Spass macht, hat das Fotoversand-Unternehmen ExtraFilm als Frühjahrs-Aktion die Preise für Fotoabzüge, Vergrösserungen und Poster gesenkt. Schliesslich zeigen sich die schönsten Bilder immer noch am besten auf hochwertigem Fotopapier. Wer die grosse Aufräum-Aktion angehen will, kann sich über eine Preissenkung von bis zu 65 % freuen. So kostet ein Fotoabzug im Format 9 cm nur 0,06 Euro und eine Vergrösserung auf 20 cm 0,79 Euro statt 2,29 Euro. Für die besten Erlebnisse in XXL kann jeder Fotoliebhaber sein persönliches Poster im Format 50×75 cm schon für 14,99 Euro erwerben.
„Wir bedienen hiermit die Nachfrage der Kunden“, erklärt René Baumann, Marktleiter von ExtraFilm. „Digitale Fotos zu entwickeln ist bei den Konsumenten gerade in der Zeit Frühjahr bis Sommer ein Thema. Dies zeigen auch die Nachfragevolumen bei den Internet-Suchmaschinen “, so Baumann. Neben den attraktiven Preisen ist der Frühjahrsputz bei ExtraFilm auch absolut einfach: Die ausgesuchten Aufnahmen sind mit wenigen Klicks unter www.extrafilm.de hochgeladen. Fotoabzüge können natürlich nicht nur in den Standard-Formaten entwickelt werden, sondern der Kunde kann Vergrösserungen bis 30 cm und Poster im XXL-Format auswählen. Die Menüführung ist kinderleicht und die Bestellung in ein paar Minuten abgeschlossen. Mit einfachen Bearbeitungsfunktionen, wie zum Beispiel die Rote-Augen-Korrektur können die Bilder nach Belieben bearbeitet werden. Ausserdem garantiert die automatische Bildoptimierung eine Bilderqualität wie vom Profi. Alle Abzüge werden dann auf hochwertigem Fuji-Fotopapier gedruckt. Abzüge können ohne Aufpreis auf Wunsch mit weissen Rahmen bestellt werden.

Wer noch mehr aus seinen Bildern machen will, findet auf der Internetseite von ExtraFilm jede Menge Ideen: Fotogeschenke mit eigenen Bildern und Texten, Fotocollagen für die besten Bilder auf einen Blick, Foto-Leinwände für die perfekte Inneneinrichtung und vieles mehr. Mit der neuen kostenlosen Bestellsoftware DESIGNER können acht verschiedene Fotobücher und eine Foto-Agenda gestaltet werden. So macht putzen richtig Spass.

Über Extra Film:

Die ExtraFilm AG ist seit 1995 auf dem Markt tätig und innerhalb weniger Jahre zu einem der wichtigsten im Versandhandel tätigen Fotolabore avanciert. Als ein Tochterunternehmen der Spector Photo Group, hat ExtraFilm als erfolgreiche nationale Marke einen starken internationalen Hintergrund. ExtraFilm bietet auf der Webseite www.extrafilm.de einen digitalen Online-Fotoentwicklungsservice an. Digitalfotos können nicht nur als einfache Abzüge auf Fotopapier, sondern zum Beispiel auch als personalisierte Fotogrusskarten, Foto-Kalender und Foto-Geschenkartikel, Foto-Leinwand oder als Fotobuch bestellt oder gratis in Online-Fotoalben organisiert werden. Für die Gestaltung von persönlichen Fotoalben steht die Gratis-Bestellsoftware DESIGNER zum Download bereit. Die Bestellung kann dann per Post auf selbst gebrannten CDs/DVDs oder via Internet-Upload getätigt werden.


  Kein Kommentar Techman

FastStone Capture – Freeware

Mit dem FastStone Capture 5.3 wird die Software noch zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt. Höhere Versionen sind kostenpflichtig, können aber auch mehr. Wird FastStone Capture gewerblich genutzt so muss eine Gebühr entrichtet werden… Wir möchten Ihnen hier gerne einige Features dieses Programmes vorstellen.

Möglichkeiten:

Die Software bietet einige Möglichkeiten des „Screengrabbens“. Die erste Möglichkeit ist das „Capture Active Window“, hierbei wird von dem aktuell aktiven Fenster eine Bilddatei erzeugt. Danach folgt das „Capture Objekt“. Mit dieser Möglichkeit werden Funktionsbereiche einer geöffneten Applikation abgegriffen. Als dritte Möglichkeit wird das „Rectangle Region“ angeboten, bei dieser Funktion können Sie um einen beliebigen Bereich einen Rahmen ziehen, aus dem dann das Bild erzeugt wird. Gefolgt von der „Freehand Region“ mittels der Sie einen Bereich mit Freihandlinien einkreisen können. An fünfter Stelle steht der „Full Screen“… Dieser Berwirkt das selbe wie schon bei der Standardfunktion von Windows, „Druck“.

Weiterverarbeitung:

To Editor: Nach Erstellung des Screenshots, wird automatisch der Editor geöffnet. Mit diesem können Sie dem Bild Markierungen, Freitexte uvm. hinzufügen.

To Clipboard: Hier wird die Datei in den Zwischenspeicher geladen.

To File: Das Bild wird als Datei abgelegt. Sie bestimmen wohin.

To File (Autosave): Das Bild wird als Datei in einem zuvor definierten Ordner abgespeicher. Wahlweise kann dieser Ordner direkt im Anschluss automatisch geöffnet werden.

Printer: Drucken Sie das Bild direkt aus.

Ausgabeformate:

Folgende Formate können erzeugt werden: BMP, GIF, JPG, TIF, PDF, PNG

Downloads:

bei www.chip.de

bei www.winload.de

Fazit:

Das Tool reicht für den Hausgebrauch allemal aus. Produktiv Arbeiten geht ebenfalls sehr gut… Ein großer Vorteil der Version 5.3 ist die Verfügbarkeit als Freeware… Die Qualität und Performance ist stimmig und sehr performant.


  Kein Kommentar Techman

LG KU580 Chocolate Produkttest

Das Chocolate kommt in schönem Design daher. Die Oberfläche der Front ist verspiegelt und mutet dadurch sehr edel an. Auf der Rückseite ist das Chocolate durch ein Klavierlack im gleichen Style gehalten. In der Verarbeitung ist LG KU 580 die Königsklasse, denn durch kleine Spaltmaße überzeugt uns LG und zeigt was eine moderne Fertigung können muss. Die Chromelemente runden das stilvolle schöne Design gekonnt ab und bilden in geöffnetem Zustand eine klare Trennung zwischen Sensorfläche und Tastenfeld. Mechanisch ist die Haptik der seitlich angebrachten Tasten sehr gut wahrzunehmen und fühlen sich bei einem gewollten betätigen sehr knackig an. Das Sliden, also öffnen des Schiebemechanismus, hat uns positiv überrascht denn es sind keinerlei Geräusche zu hören die von etwaig verwendeten Federmechanismen herrühren. Hier ist das sanfte Gleiten, Programm! Die Sensorfläche funktioniert einwandfrei und kann durch Einstellen der Vibration bei erfolgreichem Betätigen zusätzlich Punkten.

Software:

Auf dem Startschirm können zum einen Favoriten definiert werden, ins Menü navigiert oder die Kontakte direkt abgerufen werden. Wahlweise kann der Hintergrund durch den Kalender oder andersweitig auswählbaren Inhalten gefüllt werden. Das Menü kommt ganz chick daher und kann durch die Übersichtlichkeit punkten. Das Menü besteht aus folgenden Punkten:

  1. Music Player: Hierüber könnden die zuvor auf das Handy transferierten Musikstücke gehört werden. Die normalen Funktionen sind wie bei herkömmlichen MP3 PLayern ebenfalls verfügbar.
  2. Anrufen: Hierüber können entgangene, getätigte oder geführte Anrufen angezeigt werden.
  3. Profil: Es gibt 5 Standardprofile die aber dennoch teilweise selbst angepasst werden können. Diese sind Normalmodus, Lautlos, Outdoor, Vibration und Headset. Durch 3 eigen definierbare Profile kann das Handy auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden.
  4. Multimedia: Hier finden wir die Digitalkamere, Videokamera und Spachaufzeichnung
  5. Nachrichten: SMS funktion die wie bei jedem Handy verfügbar ist. Massen SMS ist ein gutes und nützliches Feature.
  6. Eigene Dateien: Ein quasi Browser des eigenen Handys auf dem auch die Speicherkarte eingesehen werden kann
  7. Extras: Hierunter befinden sich die Favoriten, Alarm, Rechner, Umrechner, Weltzeit und USIM-Service
  8. Kontakte: Die Kontaktverwaltung fällt beim KU 580 wirklich nicht schwer.
  9. Browser: Das Handy kann seiner dank 320×240 Pixel Displayauflösung auch teilweise gut die Inhalte von Webseiten weitergeben.
  10. Google: Hinterlegt sind als Standard: Suche, Mail und Maps. Was zur Mail Applikation gesagt werden muss ist dass diese einfach genial ist…
  11. Organizer: Bietet Platz für diesen selbst, Aufgaben, Notiz, Geheimnotiz, Terminsuche und Einstellungsmöglichkeiten. Der Organizer kann bis zu 100 Termine aufnehmen und kann einen Durchschnittsanwender durchaus genügen.
  12. Einstellungen: Hier sind alle Einstellmöglichkeiten hinterlegt.

Lieferumfang:

Das Standardpaket beinhaltet zum einen das Handy selbst, eine TreiberCD mit zusätzlicher LG Software ein Datenkabel und das Ladegerät. Wirklich Schade das LG hier keine Micro SD Karte mit hinzugepackt hat.

Technische Daten:

  • Netz: Tri-Band (GSM 900/1800/1900 MHz)
  • Betriebssystem: Eigenentwicklung
  • Akku: Li-Ionen 800 mAh
  • Standby: 14 Tage
  • Sprechzeit: 3,3 Stunden
  • Größe: 94 x 53 x 17 mm
  • Gewicht: 105 g
  • Display-Art: TFT
  • Display-Auflösung: 320 x 240 Pixel
  • Farben: 262144
  • Digitalkamera: integrierte Digitalkamera
  • Kamera Typ: 2 Megapixel
  • Kameraauflösung: 1600 x 1200 Pixel
  • Zoom: 2-fach digital
  • Videoauflösung: 176 x 144
  • weitere Details: LED-Leuchte
  • 2. Kamera Auflösung: 640 x 480 Pixel
  • 2. Kamera weitere Details: Videotelefonie im UMTS-Netz
  • Details polyphone Klingeltöne: 64-stimmig
  • Audioformate: MP3, WMA, AAC, AAC+
  • Speicherkapazität: 45 MB interner Speicher
  • Art der Speicherkarte: microSD
  • Bluetooth
  • USB-Datenverbindung

Tips & Tricks:

Zum Beenden des Multimediaplayers ist es notwendig diesen zu aktivieren und anschließend die Ausschalttaste zu betätigen, nur so ist das Beenden der Anwendung gegeben. Dies war bei der Recherche im Internet doch vielen Besitzern nicht geläufig und wussten sich nicht besser zu behelfen als das Mobiltelefon einfach auszuschalten.

Da die Oberfläche doch sehr anfällig für Kratzer ist empfiehlt es sich gleich eine Tasche am besten aus weichem Stoff mitzubestellen.

Desweiteren empfiehlt es sich ein adäquates Säuberungstuch zu kaufen, um die Fingerabdrücke auf der Front zeitnah und zuverlässig entfernen zu können.

Fazit:

Ein wünderschönes Handy, das sowohl mechanisch als auch in Sachen Software einen großen Anreiz zum Erwerb bietet und für den Preis von ca. 140€ sich die Sporen verdient hat.

Links:

Bei LG Deutschland (Hersteller)

Bei Günstiger.de

Bei Amazon.de


  Kein Kommentar Techman

aboutpixel.de – Die lizenzfreie Bilddatenbank

Im Internet gibt es einige Communities welche Lizenzfreie Bilder zur Verfügung stellen. Aboutpixel ist eine der bekanntesten und belibtesten Bilderdienste die es im Netz gibt. Mit mehr als 80000 Usern und mehr als 30000 Bildern ist diese schon sehr groß.

Das Prinzip der Bilderdienste ist immer das selbe. (Privat)Fotorafen stellen Ihre Bilder ohne Copyrightschutz zur freien Verwendung zur Verfügung. Die User können diese dann für Ihre Projekte Werbungen etc. einsetzen. Meistens wird eine Verwendungsangabe erbeten und dies gehört zum guten Ton solch einer Community. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit die Qualität der Bilder zu beurteilen und im Forum mit den Usern zu schreiben und zu fachsimpeln.

Zeitweise werden auch Fotografenwetbewerbe ausgeschrieben bei denen es Sachpreise zu gewinnen gibt. Dies dient der Belebung der Communities…

Wenn Sie mehr erfahren wollen besuchen Sie den Anbieter unter http://aboutpixel.de/


  Kein Kommentar Techman