Navigationsgerät zum Videoplayer optimieren…

Navigon 2100 - Video

Nachdem ich mein Navigon 2100 so präpariert habe, dass ich das normale, vorinstallierte Windows CE 5.0 nutzen konnte, begab ich mich umgehend auf die Suche nach einer geeigneten Software um Videos abspielen zu können.
Dabei stieß ich auf TCPMP. Die recht schlichte Aufmachung der Webseite hat über die Nutzbarkeit der Software keinerlei Aussagekraft.

Im nu habe ich die CAB Datei auf dem System installiert und kann meinen „Testfilm“ Spongebob mit Leichtigkeit anschauen.

Um das ganze zu optimieren, konvertiere ich die original AVI Datei (90MB) zu einer der Auflösung angepassten AVI  Datei  (70MB). Somit kann 1/4 mehr an Filmen auf dem Navigationsgerät abgespeichert werden.

Das tolle ist: Nahezu jedes Navigationssystem welches auf dem Markt erhältlich ist nutzt ein Windows CE als Betriebssystem. Prinzipiell reicht das Wissen um die Freischaltung, um sich ein DVD in Car System einzuspaaren.

Herstellerseite: http://picard.exceed.hu/tcpmp/

1 Kommentar so far »

  1. Navigationsgerät Navigon 2100 freischalten und Win CE nutzbar machen « Techchannel said,

    Wrote on Juni 5, 2009 @ 21:48

    […] zum Videoplayer umgerüstet. Wie die Installation der Software funktioniert ist in dem Beitrag: “Navigationsgerät zum Videoplayer optimieren” […]

Comment RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.